NE-Metalle, Kunststoffe, CFK- und GFK-Werkstoffe sowie Stähle werden üblicherweise mit konventionellem SiC-Nassschleifpapier geschliffen. Alle kurz spanenden Werkstoffe wie Hartmetalle, Gläser, Keramiken und mineralogische Proben werden hingegen auf Diamantschleifscheiben geschliffen.
Nachfolgend möchten wir Ihnen einen Überblick über unsere »Schleifmittel auf Unterlage« geben.
 
SiC-Nassschleifpapier
SiC-Schleifpapier Hermes-klDas nicht selbstklebende SiC-Nassschleifpapier halten wir in den Durchmessern 200, 230, 250 und 300mm lagermäßig für Sie bereit. Sie erhalten die Körnungen P80, P120, P180, P220, P320, P400, P500, P600, P800, P1000, P1200, P2500 und P4000 von Firma Hermes. Darüber hinaus liefern wir die Körnungen P2400 und P4000 eines anderen Herstellers, jedoch mittelfristig nicht mehr ab Lager sondern nur mehr auftragsbezogen.
SiC Schleifpapier P4000 REM kHier sehen Sie eine REM-Aufnahme des P4000er Schleifpapiers mit gleichmäßiger, feiner Kornverteilung.

Passend zum nicht selbstklebenden Schleifpapier gibt es doppelseitige Klebefolie, Sprühkleber sowie metallische Trägerplatten zum Aufklicken auf Ihre magnetische Arbeitsscheibe.
Selbstklebendes SiC-Nassschleifpapier führen wir in den gängigsten Durchmessern 200, 250 und 300mm. Die lieferbaren Körnungen sind P120, P180, P400, P600, P1000, P1200, P2400 und P4000.
 
DPS Diamant-Planschleifscheibe
diamantplanschleifscheibe-klDie nickelgebundene Diamant-Planschleifscheibe ist für alle kurzspanbildenden (harte und spröde Materialien) Werkstoffe geeignet. Sie ist als selbstklebende Variante oder auf magnetischer Trägerplatte in den Durchmessern 200, 250 und 300mm lieferbar. Die Körnungen betragen P120, P200, P400, P600 und P1000. Es ist nur fließendes Wasser nötig. Reibungswärme wird so vermieden und der Abrieb wird weggespült.
 
DSS Diamant-Schleifscheibe
Diamantschleifscheibe-klDie optimale Abstimmung der Abstände zwischen den Rasterpunkten führt zu einer sehr hohen Oberflächengüte und Randschärfe bei maximaler Abtragsleistung. Unsere Diamantschleifscheiben gibt es in zwei unterschiedlichen Bindungstypen. Die nickelgebundene Variante (‚Ni') gewährleistet eine hohe Abtragsrate bei hoher Standzeit. Kunstharzgebundene (‚K') DSS sind für das Feinschleifen bestens geeignet. Schmier- bzw. Kühlmittel ist auch hier die kontinuierliche Wasserzufuhr. Sie ist als selbstklebende Variante oder auf magnetischer Trägerplatte in den Durchmessern 200, 250 und 300mm lieferbar. Die lieferbaren Körnungen mit Nickelbindung betragen P80, P120, P200, P400, P600 P1000. Kunststoffgebundene Scheiben sind in den Körnungen P400, P1000 und P2500 verfügbar.
 ADAMANT - Diamantschleifscheibe
Adamant klDie ADAMANT-Diamantschleifscheibe, selbst konzipiert und aus eigener Herstellung, verfügt über eine extrem hohe Standzeit. Der hochkonzentrierte Diamantbelag aus Kunstharzbindung hat eine Belaghöhe von ca. 1,4 mm, Wettbewerbsprodukte liegen hier nur bei 0,25-0,9 mm. Der Träger ist eine flexible Unterlage aus Polyurethan, die auf einem rostfreien, magnetischen Metallträger angebracht ist. Die Diamantschleifscheibe ist selbstschärfend, zur Anwendung benötigen Sie nur fließendes Wasser. Sie ist geeignet für eingebettete und uneingebettete Proben sowie zur manuellen und automatischen Probenpräparation. Ihr Anwendungsspektrum erstreckt sich über aufgekohlte Stähle, Nitrierstahl, Vergütungsstahl und Schnellarbeitsstahl bis hin zu Hartmetall sowie Keramik. Zur Zeit sind Scheiben mit dem Durchmesser 250 mm erhältlich. Andere Abmessungen folgen in Kürze. 
 
Tipp: Bei allen unseren Diamantschleifscheiben empfehlen wir ausschließlich die automatische Probenpräparation im Probenhalter. Nur so ist eine gleichmäßige Abnutzung über die gesamte Fläche der Diamantschleifscheibe gewährleistet. Bei einer manuellen Präparation von Hand nutzen Sie die Scheibe ungleichmäßig ab, was zu Präparationsartefakten auf Ihren Schliffen führt. Weiterhin werden bei harten Materialien sehr hohe Anpressdrücke benötigt, die von Hand nur schwer über die gesamte Präparationsdauer aufgebracht werden können.
 
Abrichtstein
Abrichtstein-klDie Diamantschleifscheiben sollten alle 5 bis 10 Minuten mit einem Abrichtstein abgezogen werden. Die Bindung wird hierdurch zurückgesetzt.
 

 
Korngrößentabelle für Schleifkörnungen FEPA P-Körung vs. Mikrometer
Korngroessenvergleich-klMit dieser Tabelle können Sie die FEPA P Schleifpapierkörnungen mit der Korngröße in Mikrometer vergleichen. FEPA ist die europäische Vereinigung der Schleifmittelhersteller. Die FEPA unterscheidet zwischen Körnungen für Papier (FEPA P) und Schleifkörnungen (FEPA F) z.B. für Schleifsteine, auf die hier nicht näher eingegangen wird.
Banner-v Diamantschleifscheiben