NE-Metalle, Kunststoffe, CFK- und GFK-Werkstoffe sowie Stähle werden üblicherweise mit konventionellem SiC-Nassschleifpapier geschliffen. Alle kurz spanenden Werkstoffe wie Hartmetalle, Gläser, Keramiken und mineralogische Proben werden hingegen auf Diamantschleifscheiben geschliffen.
Nachfolgend möchten wir Ihnen einen Überblick über unsere »Schleifmittel auf Unterlage« geben.
 
SiC-Nassschleifpapier
SiC-Schleifpapier Hermes-klDas nicht selbstklebende SiC-Nassschleifpapier halten wir in den Durchmessern 200, 230, 250 und 300mm lagermäßig für Sie bereit. Sie erhalten die Körnungen P80, P120, P180, P220, P320, P400, P500, P600, P800, P1000, P1200, P2500 und P4000 von Firma Hermes. Darüber hinaus liefern wir die Körnungen P2400 und P4000 eines anderen Herstellers, jedoch mittelfristig nicht mehr ab Lager sondern nur mehr auftragsbezogen.
SiC Schleifpapier P4000 REM kHier sehen Sie eine REM-Aufnahme des P4000er Schleifpapiers mit gleichmäßiger, feiner Kornverteilung.

Passend zum nicht selbstklebenden Schleifpapier gibt es doppelseitige Klebefolie, Sprühkleber sowie metallische Trägerplatten zum Aufklicken auf Ihre magnetische Arbeitsscheibe.
Selbstklebendes SiC-Nassschleifpapier führen wir in den gängigsten Durchmessern 200, 250 und 300mm. Die lieferbaren Körnungen sind P120, P180, P400, P600, P1000, P1200, P2400 und P4000.

SiC Folie klSiC-Folie führen wir in den gängigsten Durchmessern 250 und 300mm. Die Lieferung erfolgt auftragsbezogen ab 5VE`s je Durchmesser und Körnung.

 

DPS Diamant-Planschleifscheibe
diamantplanschleifscheibe-klDie nickelgebundene Diamant-Planschleifscheibe ist für alle kurzspanbildenden (harte und spröde Materialien) Werkstoffe geeignet. Sie ist als selbstklebende Variante oder auf magnetischer Trägerplatte in den Durchmessern 200, 250 und 300mm lieferbar. Die Körnungen betragen P120, P200, P400, P600 und P1000. Es ist nur fließendes Wasser nötig. Reibungswärme wird so vermieden und der Abrieb wird weggespült.

ADAMANT Diamant-Planschleifscheibe
Adamant klADAMANT© ist eine kunstharzgebundene Hochleistungs-Diamantschleifscheibe und eine Eigenproduktionen aus dem Hause Schmitz. Sie ist in den Körnungen P80, P220, P600 und P1200 in den Durchmessern 250 und 300 mm verfügbar.

  • höchste am Markt verfügbare Belagdicke
  • sehr hohe Abtragsrate
  • extrem hohe Standzeit
  • Wasservollkontakt Ihrer Proben nach dem Einschleifen des Belags
  • selbstschärfend
  • verschleißoptimierte Belaggeometrie mit Verschleißanzeige
  • unschlagbar günstig
  • zum Patent angemeldet

Scheibenaufbau: Wir haben gestanzte Kavitäten eines porösen PU-Belags mit einem Diamant-Abrasivgemisch aufgefüllt. Nach einer gewissen Einschleifzeit haben Ihre Proben sogar Vollkontakt mit dem PU-Belag, was eine bestmögliche Probenkühlung gewährleistet. Der PU-Belag nutzt sich gleichmäßig mit den Abrasivkörpern ab. Sobald sich metallisch blanke Stellen zeigen, ist die Standzeit erreicht.

IDAMANT Diamant Schleifpolierscheibe
Idamant klIDAMANT© ist eine kunstharzgebundene Hochleistungs-Diamant-Schleif- und Polierscheibe und eine Eigenproduktionen aus dem Hause Schmitz. Sie ist in den Körnungen 15 µm, 6 µm und 3 µm in den Durchmessern 250 und 300 mm verfügbar.

  • im Wettbewerbsvergleich ordentliche Belagdicke
  • hohe Abtragsrate und Planheit
  • hohe Standzeit
  • selbstschärfend
  • verschleißoptimierte Belaggeometrie mit Verschleißanzeige
  • unschlagbarer Preist

Scheibenaufbau: Wir haben gestanzte Kavitäten einer Schutzfolie mit einem Diamant-Abrasivgemisch aufgefüllt. Untergrund ist unser hartes RamTec Poliertuch. Sobald sich blanke (weiße) Stellen zeigen, ist die Standzeit erreicht.

Hinweis für Adamant und Idamant: Die Trägerplatte besteht aus gebürstetem und rostfreiem 1.4016 mit 3 praktischen Griffmulden. Sie wird auf die magnetische Arbeitsscheibe aufgeklickt.
Herkömmliche Scheiben haben eine gleichförmige Abrasivbelaggeometrie. Die Scheiben verschleißen jedoch immer am Drehmittelpunkt etwas stärker als am Außendurchmesser. Unsere Belaggeometrie ist für einen gleichmäßigen Verschleiß optimiert worden.

DSS Diamant-Schleifscheibe
Diamantschleifscheibe-klDie optimale Abstimmung der Abstände zwischen den Rasterpunkten führt zu einer sehr hohen Oberflächengüte und Randschärfe bei maximaler Abtragsleistung. Unsere Diamantschleifscheiben gibt es in zwei unterschiedlichen Bindungstypen. Die nickelgebundene Variante (‚Ni') gewährleistet eine hohe Abtragsrate bei hoher Standzeit. Kunstharzgebundene (‚K') DSS sind für das Feinschleifen bestens geeignet. Schmier- bzw. Kühlmittel ist auch hier die kontinuierliche Wasserzufuhr. Sie ist als selbstklebende Variante oder auf magnetischer Trägerplatte in den Durchmessern 200, 250 und 300mm lieferbar. Die lieferbaren Körnungen mit Nickelbindung betragen P80, P120, P200, P400, P600 P1000. Kunststoffgebundene Scheiben sind in den Körnungen P400, P1000 und P2500 verfügbar.

Abrichtstein
Abrichtstein-klDie Diamantschleifscheiben sollten alle 5 bis 10 Minuten mit einem Abrichtstein abgezogen werden. Die Bindung wird hierdurch zurückgesetzt.
 

 
Korngrößentabelle für Schleifkörnungen FEPA P-Körung vs. Mikrometer
Korngroessenvergleich-klMit dieser Tabelle können Sie die FEPA P Schleifpapierkörnungen mit der Korngröße in Mikrometer vergleichen. FEPA ist die europäische Vereinigung der Schleifmittelhersteller. Die FEPA unterscheidet zwischen Körnungen für Papier (FEPA P) und Schleifkörnungen (FEPA F) z.B. für Schleifsteine, auf die hier nicht näher eingegangen wird.
 
Banner-v Diamantschleifscheiben